Schulstress sofort auflösen - 4 einfache Tipps!

Mit Schulstress sollte man nicht leichtsinnig umgehen oder den Stress sogar auf die leichte Schulter nehmen, in der Hoffnung, dass dieser sich von alleine auflöst.

In einer Studie aus dem Jahr 2011, bei der insgesamt 4.691 Schulkinder teilnahmen, wurden Schüler gefragt, wovon sie sich am meisten gestresst fühlten. Die Schule wurde mit 33% am häufigsten genannt, gefolgt von Ärger und Streit (21%) bzw. Familie, Geschwistern oder Eltern (17%).

Im Grund belastet Stress unseren Körper und unseren Geist. Wichtig ist, die Ursache schnell zu ermitteln, aufzulösen und dafür zu sorgen, dass Stress erst gar nicht mehr aufkommt - oder zu mindestens nicht mehr so oft.

Ist dein Kind gestresst, dann empfehlen wir dir, kleine Entstressungsübungen mehrmals täglich einzubauen (wie im Video gezeigt). Das bringt sofortige Entspannung!

Hier kannst du mehr kostenfreie Tipps ansehen