So lernst du besser und sparst die Hälfte der Lernzeit – 5 Tipps!

Wer klug ist, nutzt diese einfachen Lerntipps und spart die Hälfte der Lernzeit!

Kinder und Jugendliche müssen in den Schulen oder Universitäten jede Menge lernen. Dabei steht die Quantität über der Qualität.

Deshalb ist es wichtig, dem Gehirn die Möglichkeit zu geben optimaler, also gehirngerechter zu lernen. Dadurch verbessert sich die Konzentration, der Stress wird geringer und Schüler behalten den Lernstoff besser. Die Lernzeit verkürzt sich enorm.

 

Tipp #1
Alle 20 Minuten eine Pause einlegen. Das hilft dem Gehirn sich wieder frisch zu machen und aufnahmefähiger zu werden.

 

Tipp #2
Lernstoff aufteilen. Das Gehirn lernt besser, wenn es kleiner Häppchen bekommt und kann den Stoff leichter aufnehmen und zu behalten.

 

Tipp #3
Lernmethoden ausprobieren. Es gibt nicht die allerbeste Lernmethode. Probiert Lernmethoden aus und findet die ideale Methode für dich.

 

Tipp #4
Hungrig lernen. Mit vollem Magen lernt es sich nicht gut, da dann die Energie im Verdauungstrakt ist, anstatt im Gehirn.

 

Tipp #5
Gehirngerechte Nahrung während dem Lernen zu sich nehmen.

    Hol dir gleich deine 7 KOSTENFREIEN Tipps.
    Teste 7 Tage lang unsere kostenfreien Tipps, um die Konzentration deines Kindes zu steigern und dein Kind in allen schulischen Bereichen zu verbessern.
    Garantiert kostenfrei - kein Abo - keine kostenpflichtige Verlängerung nach 7 Tagen!

    Hol dir deine 7 KOSTENFREIEN Tipps!

    …garantiert kostenfrei – kein Risiko!
    Hier deine Tipps abholen
    close-link

    Hol dir deine 7 KOSTENFREIEN Tipps!

    …garantiert kostenfrei – kein Risiko!
    Hier deine Tipps abholen
    close-link