So lernt dein Kind um ein vielfaches schneller

Alle 20 Minuten sollten Kinder (Erwachsene auch) ihr Lernen oder die Hausaufgabe unterbrechen und eine kleine Übung machen. Warum ist das so wichtig?

Nach ca. 20 Minuten fallen die Neurotransmitter (Botenstoffe) im Gehirn gegen Null. Diese Neurotransmitter sind sehr wichtig und hilfreich für die Aufnahmefähigkeit und das Lernen generell. Sind die Neurotransmitter auf dem Nullpunkt, tun sich Kinder schwer beim Hausaufgaben machen, beim Aufnehmen von neuem Wissen oder beim Lernen.

Eine kleine Bewegungsunterbrechung für ca. 50-60 Sekunden bewirken Wunder, die Neurotransmitter steigen und Kinder sind wieder aufnahmefähiger, konzentrierter und lernwilliger.

 

Hier kannst du mehr kostenfreie Tipps ansehen