Verstehe dein Gehirn

Wir werden einen größeren Lerneffekt erzielen, wenn wir uns etwas mit dem Teil unseres Körpers beschäftigen, der dafür verantwortlich ist, dass wir so tolle Dinge in unserem Leben erleben und umsetzen können: unser Gehirn.

Seit den 90iger Jahren wissen wir durch zahlreiche Forschungen (Kempermann 1997, USA http://www.nature.com/nature/journal/v386/n6624/abs/386493a0.html oder Eriksson 1998), dass unser Gehirn immer wieder neue Gehirnzellen produziert.

Das ist insoweit interessant, da vor den 90igern es immer nur vermutet wurde, dass das Gehirn neue Zelle produziert. Allerdings bekommen diesen Zellen keine Arbeit, d.h. wenn die neuen Zellen nichts zu tun bekommen (neue Aufgaben, neue Herausforderungen usw.), sterben sie wieder ab.

Im Rahmen der 1991 begonnenen Langzeitstudie (Bedingungen der Erhaltung und Förderung von Selbständigkeit im höheren Lebensalter SimA) hat Univ.-Prof. Dr. Wolf Dieter Oswald nachgewiesen, dass sich durch Gedächtnis-, Kompetenz- und Psychomotoriktraining der allgemeine Gesundheitszustand sich deutlich verbessert hat und die kognitiven Leistungen sich steigerten.

So fasst Prof. Dr. Oswald es zusammen: „Eine Kombination aus Gedächtnis- und Bewegungstraining wirkt dem Hirnalterungsprozess entgegen, verbessert die Gedächtnisleistungen, fördert die Selbstständigkeit, und verbessert und verzögert leichte dementielle Symptome.“ (Oswald, 2007)

Genau da setzt Body Brain Activity® an! Mit den modernen Trainingsmethoden von Body Brain Activity® wird das Gehirn so aktiviert, dass neue Synapsen gebildet werden, die uns dabei helfen den Symptomen von Demenz entgegenzuwirken und verbessert auch den Allgemeinzustand des Probanden.

Body Brain Activity® regt neuronale Lernvorgänge an, bindet neue Gehirnzellen ein, verzögert dementielle Symptome, verbessert die Konzentrationsfähigkeit und die Leistungsfähigkeit des visuellen Systems.

Was ist aber mit jungen Menschen?

Alles schön und Gut, wenn es Mittel und Wege gibt, älter Menschen wieder fiter zu machen. Aber kann ein Gedächtnis-, Kompetenz- und Psychomotoriktraining auch jungen Menschen, Sportlern, Kindern, Arbeitern usw. helfen?

Die Antwort lautet ganz klar: JA!

Hierzu wurden in der Vergangenheit einige Untersuchungen, Tests und Studien durchgeführt, die ebenfalls aufzeigen, dass das Trainieren von Gehirn und gleichzeitigem trainieren der Psychomotorik eine Steigerung der Gedächtnisleistung, eine Verbesserung der Aufmerksamkeit, eine Verbesserung des logischen Denkens, Probleme können besser gelöst werden, mit Stress kann besser umgegangen werden, Erhöhung der Aufmerksamkeit usw. hervorgerufen haben.

Prof. Dr. Matthias Grünke von der Universität Köln hat hierzu mit Life Kinetik mit Schülern zwischen 9 und 12 Jahren, die gravierende Lernauffälligkeiten aufzeigten, einen Versuch durchgeführt.

Es wurde nachgewiesen, dass die fluide Intelligenz wie auch die Aufmerksamkeitsleistung sich signifikant steigerte.

Prof. Dr. Matthias Grünke: „Solch hohe Werte sind im Zusammenhang mit einem Training der Aufmerksamkeit oder der fluiden Intelligenz ungewöhnlich und können normalerweise so nicht beobachtet werden.“

Hier setzt Body Brain Activity® an und kann durch seine unterhaltsamen Trainingsmethoden enorme Ergebnisse bei Schülern, Erwachsene, Senioren, Sportlern und Geschäftsleuten erzielen.